Am Klavier lässt sich gut Kabarett machen, besonders als Musikwissenschaftler mit abgeschlossenem Studium. Manuel Wolff ist ein Vertreter dieser seltenen Spezies und beschäftigt sich in seinen Programmen vor allem mit den Unterschieden und Gemeinsamkeiten der unterschiedlichen Genre von Klassik bis Hip-Hop. Dabei dreht sich alles um die wichtigen Fragen der Musikgeschichte, die Wolff in einer ganz speziellen Variante des Musikunterrichts humorvoll und trotzdem ernsthaft beantwortet. Und weil es da eine Menge zu erzählen gibt, legt Wolff beim Ritt quer durch die Musikgeschichte ein hohes Tempo an den Tag.

Allerdings verlässt Manuel Wolff ab und zu auch seinen Platz an den schwarzen und weißen Tasten, um vom Kabarett zur Stand-Up-Comedy zu schwenken. Dass er auch das kann, beweisen die diversen Preise und Finalteilnahmen, die er sich im Zuge diverser Kleinkunst-Wettbewerbe in den Lebenslauf schreiben durfte.

Steckbrief

Genre: Comedy, Kabarett, Musik

Preise und Erfolge:

  • Online-Sieger der “kabarett:bundesliga”
  • Constantin-Preis
  • Master Comedy Slam
  • Euskirchener Kleinkunstpreis
  • Publikumspreis Freistädter Frischling
  • Stockstädter Römerhelm