Fee Badenius ist in erster Linie Liedermacherin. Ihre Lieder sind lustig, gefühlvoll, nachdenklich, ironisch, fröhlich und vor allem ansteckend. Manchmal alles auf einmal, manchmal speziell. Ihre sanfte Stimme allein sorgt für gute Laune, dazu begleitet Fee Badenius sich mit der Gitarre und gelegentlich mit Unterstützung weiterer Musiker.

Von Lübeck aus zog Fee Badenius erst über die Bühnen des Landes und schließlich gänzlich ins Ruhrgebiet, genauer gesagt nach Witten. In den letzten Jahren hat sie nicht nur zahlreiche Kleinkunstpreise empfangen, sondern auch diverse Musik-Wettbewerbe gewonnen. Vor allem natürlich wegen der mitreißenden Musik, nicht zuletzt aber auch wegen ihrer Freude an dem, was sie tut. Und wer das nicht glauben kann, sollte einfach selbst einmal ihre Auftritte besuchen.

Steckbrief

Geboren am 10. Februar 1986 in Lübeck

Bürgerlicher Name: Felicitas Badenius

Genre: Comedy, Kabarett, Musik

Preise und Erfolge:

  • Obernburger Mühlstein
  • Bochumer Kleinkunstpreis für Nachwuchs
  • Preis für das beste Lieblingslied, Chanson Festival “Schöner Lügen”, Kulturfenster Heidelberg
  • Preis für das beste alberne Lied, Chanson Festival “Schöner Lügen”, Kulturfenster Heidelberg
  • Meißner Drossel
  • Herborner Schlumpeweck
  • 1. Platz Rhein-Main-Liedermacherwettbewerb