Masud im Interview

Schokolade mit Bienenstich

Masud im Gespräch mit Noah Black vom Gonzo-Magazine / Foto: Screenshot
Masud im Gespräch mit Noah Black vom Gonzo-Magazine / Foto: Screenshot

Das Gonzo-Magazine hat Masud Akbarzadeh im Rahmen seines Auftritts im Bonner Pantheon Casino zum Videointerview eingeladen. Im Gespräch mit seinem Landsmann Noah Black berichtet Mazud unter anderem über seine Anfänge als Comedian, warum er immer eine Tasche mit auf die Bühne schleppt, wie Künstler ihre Fernsehauftritte einstufen und was der Titel seines Soloprogramms „Who the fuck is Masud Akbarzadeh?“ bedeutet.

 

Das Interview gibt es hier oder beim Gonzo-Magazin selbst zu sehen: